Bemerkenswert

Meine „Hörbuch-Erfahrungen“

Hörbücher waren für mich immer eine schwierige Sache. Das WANN? spielte dabei eine gleich wichtige Rolle wie das WARUM? Meine Mutter kaufte mir als kleines Kind immer nur Bücher, denn zum hören war ich zu unruhig und ich liebte es mein Regal mit schönen großen Büchern füllen zu können. Am Abend malte ich mir selbst meine eigenen Geschichten aus anstatt anderen bei ihren Geschichten zuzuhören. Deswegen spielten Hörbücher für mich nie eine Rolle. Wer meinen Blog liest weiß, dass ich jetzt aber sehr wohl Hörbücher höre und ich diese Art des Lesens sehr zum schätzen gelernt habe. Also wie konnte sich dieses WANN? und dieses WARUM? in ein ZU JEDER ZEIT! und ein ES MACHT SPAß! verwandeln? Wann hat sich meine Einstellung zu Hörbüchern verändert und wieso hab ich sie jetzt so gerne? Und was hat eigentlich audible damit zu tun? Meine kleine Hörbuch-Geschichte erzähle ich euch in diesem Beitrag. „Meine „Hörbuch-Erfahrungen““ weiterlesen

Rezension: Die Begabte – Die Magie der tausend Welten

Ich habe schon einige Bücher von Trudi Canavan gelesen und war sehr gespannt auf diese neue Reihe von ihr, weil sie diesmal doch anders an die Magie herangeht. Ich habe mich sofort auf Band 1 gestürzt, denn als ich „der Archäologe“ las, musste ich das Buch sofort haben, weil das immer viel Mystisches mit sich bringt finde ich. Die Vergangenheit ist doch voll mit Magie, stimmt’s? ;) Das hört sich doch schon mal ganz spannend an, oder? Zwei Handlungsstränge die jedoch unterschiedlicher nicht sein können. Spannung und Langeweile kollidieren in diesem Buch…

„Rezension: Die Begabte – Die Magie der tausend Welten“ weiterlesen

Rezension: Für dich soll’s tausend Tode regnen

 

Ein Jugendbuch wie ich es noch nicht gelesen habe. Es ist schon einige Zeit her, als ich das Buch las, habe aber leider erst jetzt die Zeit gefunden meine Meinung dazu zu schreiben. Das zeigt auch, wie stark das Buch an mir hängengeblieben ist und ich würde es auch sofort nochmal lesen, wenn meine Erinnerung danach nachlässt. Es hat mich unterhalten und mich zum lachen gebracht. Ein Buch mit einem Mädchen das ich auf Anhieb mochte… Außerdem ist „Für dich soll’s tausend Tode regnen“ von meinen Lieblingsautorinnen geschrieben und ich hatte hohe Erwartungen. Wie ihr sehen werdet,wurden meine Erwartungen sogar übertroffen. „Rezension: Für dich soll’s tausend Tode regnen“ weiterlesen

Rezension: Im Wolfsland

„Im Wolfsland“ ist ein Jugendbuch das im Fabulus-Verlag erschienen ist. Es dreht sich alles um die 14-Jährige Lou, die auf Klassenfahrt geht und natürlich geht alles rund um sie herum schief. Als sie sich in den Wald flüchtet, trifft sie dort auf sehr unerwartete Personen. Da wäre zum Beispiel der rätselhafte Lupo… Was es mit den Wölfen auf sich hat? Naja, die sind auch dort. ;)

Das Buch ist für Leser zwischen 12 – 15 Jahren geschrieben worden. Ich hätte das Buch persönlich mit 12 oder 13 gelesen. Für mich wäre es ab 14 schon zu kindlich gewesen. Da ist aber jeder Jugendliche anders und ich bin persönlich auch kein so guter Richtwert glaube ich. Kinder die viel lesen, würden es so wie ich zwischen 12 und 13 lesen. Meine Meinung. „Rezension: Im Wolfsland“ weiterlesen