Blogtour: Acht Sinne Reihe Tag 4


Was macht eine gute Geschichte aus? Oder sagen wir besser eine gute Fantasy Geschichte!


Ich trau mich mal einfach zu sagen:

Das Böse!


Ich finde ein richtig gutes Fantasy Buch, oder Fantasy Film, muss auch immer eine böse Seite haben, ansonsten würde etwas fehlen. Außerdem bleiben Geschichten so viel besser an den Leuten „kleben“.

 

Ich geb euch mal ein paar Beispiele:

Ich glaube jeder von euch weiß welche Geschichten ich meine, wenn ich von den Todessern oder von Darth Vader sprechen. Oder sei es nur der unheimliche Schatten bei „Lost“, der sein Unwesen treibt, oder die weißen Wanderer die in Westeros eine dunkle Bedrohung darstellen.

Ich glaube wir sind uns einig, dass diese Geschichten ohne das Böse nichts wären! Stellt euch einen Harry Potter ohne Narbe vor, oder den dunklen Lord ohne seine Schlangennase. Ja gut, in Westeros würde sie sich auch ohne die weißen Wanderer abschlachten, aber die Bedrohung und das Geheimnisvolle wären einfach nicht  das selbe.

 

Lange Rede, bedeutender „Sinn“:

Auch die Autorinnen der Acht Sinne Reihe haben auf eine dunkle Seite nicht verzichtet. Und sie haben sie toll an die Geschichte angepasst. Schon sehr düster, aber ohne bitteren Nachgeschmack. ;)

 

Eine Bedrohung für die ganze sinnliche Welt, die gar nicht mal so weit hergeholt ist. Es gibt Anschläge, wie leider auch zurzeit bei uns in der richtigen Welt, es gibt magische Mörder, um es mal ganz arg zu formulieren und es gibt die Organisation die hinter all dem steht. Eine Organisation die die Macht an sich reißen will und die Menschenverbundenen vernichten will.

Doch woher kommt dieser Frust auf die Menschenverbundenen und wer steckt eigentlich hinter diesen Aktionen? Darauf möchte ich in meinem Beitrag zur Blogtour näher eingehen.

 

Seit ihr bereit und entscheidet euch jetzt: wollt ihr mit mir auf die dunkle Seiten wechseln? Dann lest schnell weiter!


 

„Die Totaa?“ oder „Wer sind die Terroristen der sinnlichen Welt?“

Diese Organisation nennt sich die Totaa und verbreiten Schrecken auf der ganzen sinnlichen Welt. Ich muss ein bisschen vorsichtig mit den Infos umgehen, denn vieles erfährt man erst während der Reihe: grundsätzlich sind sie im Herzen gut, bzw. handeln sie aus einem nachvollziehbaren Grund. Ihre Methoden sind aber fragwürdig. Auf keinen Fall, NIEEEE, sollte man das ganze mit Gewalt lösen. Und was ist jetzt eigentlich der Grund?

 

„Woher kommt dieser Frust der Totaa?“ oder „Was ist eigentlich ihr Ziel?“

Wie auch hier auf der Erde gibt es schon lange diesen Konflikt: Tiere werden unter den Menschen gestellt und nicht als gleich angesehen. Es gibt grausame Menschen die Tiere quälen und misshandeln. Diese Menschen gehören verurteilt!

Das haben sich wohl auch die Totaa gedacht, denn sie wollen sich dafür rächen. Daraus ergibt sich, dass hinter den Totaa die Tierverbundenen stecken. Die Beschützer der Tiere der echten Welt, sozusagen. Sie können sich leider nicht in der echten Welt an den Menschen rächen, sondern verlagern den Krieg einfach in die sinnliche Welt und wollen die Macht an sich reißen.

Das Ziel der Totaa ist es, die Menschenverbundenen auszurotten. Ob das so eine gute Idee ist? Würde da nicht das ganze Gleichgewicht der echten und sinnlichen Welt durcheinander geraten?

Das sei jetzt einmal so hingestellt.

 

„Wo wohnen die Totaa?“ oder „Wo planen sie ihre Anschläge?“

Die Totaa waren lange Zeit schon im Untergrund tätig. Zuerst wusste man gar nicht, dass es sie gibt, bzw. wer sie denn jetzt eigentlich genau sind.

Sie wohnen unter der Erde, haben dort eine riesige Anlage mit allem was man sich nur vorstellen kann. Ein „Folterraum“ (keine Angst, der Ausdruck klingt jetzt nur so extrem) wo den Sinnträgern mit Magie der Sinn geraubt wird. Oder auch so etwas wie ein Thronsaal, der Lee und Ben zum Verhängnis geworden ist.

Durch den großartigen Humor der Autorinnen, habe ich nur so auf ein Restaurant gewartet. Kam dann aber doch nicht. ;) Schade… grins

 

„Wie kann man sich die Totaa vorstellen?“ oder „Wie kleiden sie sich?“

Stellt euch einen ganz normalen Menschen vor. Geschafft? Das war’s eigentlich schon. ;) Tierverbundene sehen ganz normal wie du und ich aus, weswegen sie man sie auch nicht aus der Menge heraus erkennt. Sie haben jedoch ein gewisses Markenzeichen, dass sie erkenntlich macht. Dafür müsst ihr aber die Reihe selbst lesen…

Jetzt stellt euch diesen Menschen mit Umhang und Kapuze vor. Schon unheimlicher. ;)

Ich muss gestehen, dass ich beim Lesen immer die Todesser von Harry Potter im Kopf hatte. Zwar sind die Totaa keine Kreaturen mit Totenschädeln aber das Düstere und die Bedrohlichkeit haben die Autorinnen trotzdem richtig gut hinbekommen. Wenn sie so durch die dunklen Gassen streifen und ihr Zeichen in den Himmel malen. Gruselig!


 

Ich habe euch mal in den düsteren Teil der Acht Sinne Reihe geführt. Aber habt jetzt bitte keine Angst, die Reihe ist jetzt nicht so dunkel wie es jetzt vielleicht scheint. Es ist eben ein Teil der zum großen Ganzen beiträgt, und der von den Autorinnen großartig durchdacht wurde. Fantasie pur!


 

Gewinnspiel

 

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen:

1 x Taschenbuch 1 bis 3 der 8 Sinne Reihe im Printformat

3 x ein Ebook nach Wahl der 8 Sinne Reihe

 

Wie ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt?

<

p style=“text-align:center;“>Schreibt einfach einen Kommentar unter meinem Beitrag, und beantwortet folgende Frage:
„Wer ist euer Lieblingsbösewicht und warum?“

Ihr könnt natürlich Romanfiguren oder auch Figuren aus einem Film nehmen. Natürlich sind Gruppen wie zum Beispiel die Todesser auch erlaubt. Mein Lieblingsbösewicht ist beispielsweise der Schatten bei Lost. :-) Grad weil er so böse ist ist er einfach genial!

 

Ihr könnt euch bis zum 29.07. bewerben.

Ausgelost wird von der lieben Yunika!

 

Teilnahmebedingungen:
– Dieses Gewinnspiel hat nichts mit Facebook zu tun und wird von Facebook auch nicht unterstützt
– Im Gewinnfall werden die angegeben Daten nicht weitergegeben oder für weitere Zwecke entfremdet
– Gewinner werden in einem Auslosungspost namentlich bekannt gegeben (Name, der für die Bewerbung benutzt wurde)
– Teilnahme am Gewinnspiel nur mit 18 oder der Erlaubnis der Erziehung-/Sorgeberechtigten.
– Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland/Österreich/Schweiz
– Für den Postweg wird keine Haftung übernommen
– Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

 

Hier die Links zu den anderen Beiträgen der Blogtour:

24.07. Vorstellung der Reihe: http://yunikas-buecherwelt.blogspot.co.at/
25.07. Die Charaktere und ihre Professionen: https://buchversum.wordpress.com/
26.07. Die Sinne und ihre Welten: http://sannesbookcatalogue.blogspot.de/
27.07. Die Totaa

28.07. Ein Interview mit Rose Snow: http://book-addicted.blogspot.de/
29.07. Fantasy gegen Liebesroman: https://booklove4.wordpress.com/
30.07. Bekanntgabe der Gewinner

 

Advertisements

11 Kommentare zu „Blogtour: Acht Sinne Reihe Tag 4

  1. Hallo und guten Tag,

    also mein Lieblingsbösewicht …hey was für ein Ausdruck…

    Ist aus dem Roman von Stephen King „Es“ oder besser gekannt unter dem Namen Pennywise, der Clown.
    Alleine wie dieser Clown geschminkt ist, hat überhaupt nichts zum Lachen an sich und irgendwie schon total böse gemacht, finde ich.

    Der muss gar nichts sagen, da packt einem doch schon die Angst oder?

    Interessant dabei, wie bei vielen anderen Bösewichten, sie können einfach nicht aufhören ihre Opfer zu quälen. Die ganze Geschichte beginnt in der Jugendzeit der Kids Bill, Mike, Stan, Richie, Beverley, Eddie und Ben.

    Und geht dann weiter in ihrer Erwachsenenzeit…

    LG..Karin…

    Gefällt mir

  2. Hallo,
    hmmm, ein Lieblingsbösewicht? „Du weiß schon wer“ bei Harry Potter.
    Aber so wirklich einen Lieblingsbösewicht habe ich nicht. Die Bösen mag ich nicht wirklich.
    LG
    Anni

    Gefällt mir

  3. Hallöchen :-)
    Nen lieblingsbösewichten habe ich nicht, bevorzuge doch eher die Lieben Großen unter den Helden ;-) und gerne weiter mein Glück für die Printausgaben versuchen mag da ich keine ebooks lesen kann und auch diese nicht mag -und eben nur print lese und bevorzuge :-)
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    Gefällt mir

  4. Viiiel zu spät entdeckt, dass es da eine Blogtour gibt! Die Reihe interessiert mich brennend, nur hab ich in der Schweiz noch niemanden entdeckt, der sie auch verkaufen würde Kopfschüttel

    Also mein Lieblingsbösewicht? Loki aus dem Marvel-Universum (vorzugsweise verkörpert von Tom Hiddleston – schmaaaacht ^^), weil er, ach, keine Ahnung, irgendwie ist er mir so viel sympathischer als alle anderen.

    Liebe Grüsse
    Katy

    Gefällt mir

Willst du etwas dazu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s