Rezension: Flawed Hörbuch


Cecelia Ahern hat ja immer nur Liebesromane geschrieben. Als ich dann dieses Buch, bzw Hörbuch im Buchhandel sah, musste ich es unbedingt haben. Ich war wahnsinnig gespannt darauf, wie die Autorin dieses Genre schreibt und umsetzt. Deswegen war ich auch ehrlich gesagt ein bisschen skeptisch, weil ich es mir so gar nicht vorstellen konnte.
Ich bekam dann das Hörbuch zur Verfügung gestellt und schmökerte mich einige Wochen lang am abend durch diese neu erschaffene Welt. Meine Skepsis hat sich dann auch irgendwie bestätigt…

Einfach auf Vorschau klicken, und die Leseprobe direkt auf meinem Blog lesen!

Vielen Dank an den Argon Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar! <3

Kurz zum Inhalt:

›Flawed – Wie perfekt willst du sein?‹ ist der erste atemberaubende Band des neuen Zweiteilers von Bestsellerautorin Cecelia Ahern. Spannend und emotional erzählt sie in dieser Dystopie die Geschichte der 17-jährigen Celestine, die darum kämpft, etwas anderes sein zu dürfen als perfekt.

Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte.
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.

 

1.Kriterium: Die Idee des Buches.

WeltentaucherDas Buch hat einen sehr tiefgehenden Hintergrund: Es geht um die wahren Werte, und was für die meisten Menschen am wichtigsten ist und was unter Perfektion verstanden wird. So wird ein hilfsbereiter Mensch schnell mal zum Verbrecher. Die Welt erscheint sinnlos und absolut fehl am Platz. Bestrafung für Fehlerhafte, nur die Perfekten sind gewünscht und angesehen. Einfach verrückt! Ich war von der Idee gleich sehr angetan, weil es ehrlich gesagt ja auch direkt aus unserer Lebensweise herausgerissen wurde. Keiner steht sich Fehler zu und jeder will perfekt aussehen, sich perfekt verhalten sich perfekt anpassen. Ich habe von dem Buch sehr viel Drama erwartet, ein Kampf gegen dieses System. Grundsätzlich hab ich es auch bekommen, aber die Autorin hat sich sehr auf die Liebesgeschichte konzentriert…

 

2. Kriterium: Der Aufbau der Geschichte.
halber Weltentaucher
Der Anfang des Buches bzw. des Hörbuchs ist sehr schön formuliert. Man wird nicht direkt in diese fremde Welt geschmissen, sondern bekommt in den ersten Abschnitt schon sehr viel davon mit. Immer mehr und mehr Informationen, warum es so ist wie es ist, und was falsch und was richtig ist. Das gefiel mir richtig gut, denn oft wartet man ja schon sehr lange auf solch eine Vielfalt von Informationen.

Dann passiert es auch schon und die Protagonistin macht einen gravierenden Fehler. Durch diesen Fehler lernt man die wahren Gesichter einiger Charaktere kennen und auch Celestine tritt besser hervor.

Ich finde jedoch das sich der Teil, um ihren Fehler und bis sie dann verurteilt wird, echt zieht. Ich hab das Hörbuch immer abends gehört und es war schön der Stimme der Leserin zu zu hören, aber es war dann doch sehr langweilig. Vielleicht auch wegen den schnellen Informationen am Anfang. Das ist also sowohl positiv als auch negativ, denn es hat leider ein bisschen den Atem aus der Geschichte genommen… Es dauerte also ziemlich lange, bis die eigentliche Geschichte, also die eigentliche Herausforderung der Protagonistin beginnt.

Das Hauptaugenmerk der Autorin liegt eben nicht auf dieser verkehrten Welt, sondern richtet sich dann eher auf die Zwischenmenschlichen Beziehungen. Also die Auswirkungen die sich daraus ergeben. Grundsätzlich gefiel mir das richtig gut, aber ich hab mir leider ein bisschen mehr Action gewünscht.

Der zweite Teil des Hörbuchs war dann richtig spannend!

Ich ziehe wegen dieser langweiligen Passage, die doch sehr lange gedauert hat, einen halben Weltentaucher ab.

 

3. Kriterium: Die Charaktere.
halber WeltentaucherDie Geschichte wird aus der Sicht von Celestine erzählt. Man durchlebt mit ihr ihre Gefühle, ihre Ängste und ihre Zweifel. Ich bekam dadurch einen guten Einblick, wie diese Menschen in dieser Welt denken und leben. Ganz sympathisch war mir Celestine aber nicht. Sie war mir hin und wieder viel zu mutig und schwankte mit ihrer Meinung viel zu stark. Klar, wenn man immer von außen beeinflusst wird, kann es schon dazu kommen, dass man hin und wieder mit seiner Meinung umhüpft. Aber mit ihrem Alter sollte sie nicht mehr SO beeinflussbar sein. Wenn ich mein ganzes Leben lang, so stark an diese Philosophie glaube, dann kann ich nicht von einem Tag auf den nächsten komplett anders denken. Ich verstehe es, wenn sie drüber nachdenkt, ob das ganze richtig ist oder nicht. Aber nicht so arg, und das machte sie für mich nicht ganz glaubhaft. Vielleicht bin ich da zu kritisch, aber für mich wirkte sich das ganze so aus.

Ansonsten treten natürlich noch einige andere Charaktere hervor. Einige Ausgestoßene und einige wichtige Fanatiker dieser neuen Welt. Die Sprecherin des Hörbuchs hat versucht, diese verschiedenen Personen mit ihrer Stimme darzustellen, und es ist ihr auch gelungen. Ihre „männliche Stimme“ hat mir aber leider nicht so gut gefallen. Da bin ich persönlich immer ganz schwer zu überzeugen und es ist natürlich Geschmacksache. Ich ziehe deswegen auch keinen Weltentaucher ab, obwohl es mich ehrlich gesagt doch ein bisschen gestört hat.

Einen halben Weltentaucher ziehe ich ab, für Celestine.

 

4. Kriterium: Die Spannung bzw. ob mich das Buch gefesselt hat. 
WeltentaucherIch sag mal so: nach der Verurteilung hat mir das Buch besser gefallen, weil es dann auch viel spannender wurde. Alles davor hat sich, wie schon erwähnt sehr gezogen und wurde für mich persönlich viel zu genau ausgearbeitet. Ich habe deswegen oben schon einen Punkt abgezogen und werde es deswegen hier nicht mehr berücksichtigen.

Dann hat mich das Hörbuch wirklich gefesselt.

 

 

5. Kriterium: Die Schreibweise.

WeltentaucherIch habe schon einige Bücher von der Autorin gelesen und sie hat auch dieses Buch wirklich schön geschrieben. Sie hat sehr schöne Ausdrücke und verfasst wirklich einen sehr angenehm zu lesenden bzw. hörenden Text. Ich konnte mich ganz fallen lassen, konnte die Augen schließen und die Sprecherin entführte mich in diese Welt. Es war weder kompliziert noch wurde man mit sehr schnellen vielen Informationen überhäuft. Das ist für mich persönlich immer sehr schwierig bei Hörbüchern. Ich stell mir immer alles genau vor und wenn dann zu viel auf einmal kommt, werde ich herausgerissen.

Auch hat die Sprecherin eine sehr angenehme Stimme. Sie spricht Celestine sehr gut und macht auch einen Unterschied wenn Celestine denkt und spricht. Ihre Stimme klingt dort anders. In Gedanken klingt sie viel selbstbewusster und gesprochen dann viel zerbrechlicher. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen und ich war begeistert!

 

WeltentaucherWeltentaucherWeltentaucherWeltentaucher

 

 

 

 

 

Das Hörbuch bekommt von mir 4 Weltentaucher. Die Thematik hat mir gefallen und die Sprecherin war wirklich sehr gut bis auf die männliche Stimme, die mir persönlich halt nicht so gefallen hat. Ich kann es auf alle Fälle sehr empfehlen und hab mir dadurch auch gleich Band 2 angehört. ;)

Advertisements

9 Kommentare zu „Rezension: Flawed Hörbuch

  1. Huhu, ich werde mir „Flawed“ auch noch zulegen, vielleicht als Hoerbuch, vielleicht aber auch als Buch. Ich lese ihre Bücher auch sehr gerne und bin auf dieses Buch, was ja mal aus ’nem ganz anderem Genre stammt, schon sehr gespannt! :-) Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Da kann ich dich voll verstehen. Celestine ist mir auch nicht wirklich sympathisch, weil sie eben für mich auch unfragwürdig ist. Hab deswegen bei der Bewertung auch Punkte abgezogen.
      Freut mich zu hören, dass ich nicht die einzige bin, die die Protagonistin nicht so toll findet ;)

      Ich wünsch dir nochmal viel Spaß beim zweiten Teil ;) Heute erscheint bei mir auch die Rezi zu Band 2 ;)
      LG Julia

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Flawed {Rezension}

Willst du etwas dazu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s