Rezension: Die Welt für Anfänger


Als ich das Buch gesehen habe und diesen Titel las, rechnete ich mit vielen Schmankerl und viel Witz über die Welt. Der Klappentext aber verrät, dass es sich um Mittermeier selbst handelt und wie er zu dem Komiker geworden ist, der er nun mal ist. Natürlich hat die Autobiografie Selbstironie und Humor, man darf hier aber keine weitere versteckte Bühnenshow erwarten!

Autor: Michael Mittermeier

Originaltitel: Die Welt für Anfänger

Verlag: KiWi-Paperback
Seitenanzahl: 320
Broschiert: 14,99€

Jetztbestellen

Vielen Dank an den Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar! <3

Kurz zum Inhalt:
Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Dann sprach er: „Es werde Licht!“ Heißt, er hat erst die Erde erschaffen und dann das Licht angemacht! Das hätte auch anders ausgehen können. Oder haben Sie etwa schon mal im Dunkeln einen Kuchen gebacken? Nur ein blutiger Anfänger versucht eine komplette Welt in sieben Tagen zu erschaffen. Sieben Tage! In der Zeit hat man beim Hausbau noch nicht mal das erste Angebot der Tiefbaufirma erhalten, von der Genehmigung des Bauamts ganz zu schweigen! Eigentlich ein typischer Anfängerfehler: zu hastig, zu wenig Zeit. Da ist Schludern vorprogrammiert.

Doch sind wir nicht auch alle Anfänger auf dieser Welt? Seit Michael Mittermeier denken kann, ist er Anfänger, daheim und unterwegs. In seinem neuen Buch steckt uns der Global Bayer mit seiner Lust auf Neues an und nimmt uns mit auf seine abenteuerliche Reise. Der erste Schultag, das erste Mal, der erste Paar-Urlaub – alles ging gleich ohne Probe los. Die ersten Auftritte – zunächst in Bayern und dann in aller Welt. Klar, dass da nicht alles geklappt hat, aber ohne Scheitern gäbe es weniger zu lachen! In seinen Geschichten verliebt er sich in die Erotik der Schweiz, lässt sich von schmähverrückten Österreichern an der Nase herumführen, bändigt eine Rocker-Gang in Oberbayern, kämpft mit Animateuren in Hotelanlagen, erlebt ein Wunder in Manhattan, flüchtet sowohl vor Amerikanern als auch Nashörnern in Südafrika und stellt sich dort der Mutter seiner Ängste. In diesem Buch erzählt Michael Mittermeier die schönsten, schrägsten und lustigsten Stories aus seinem Leben als Anfänger.

Der innere Komiker ist dabei ständig wach und findet fremde Bräuche und vertrauten Unsinn. Lustig und liebevoll, warmherzig und menschlich: Michael Mittermeiers Geschichten sind zum Wundern, Wiedererkennen und Weglachen. Am Ende sieht man die Welt selbst mit den Augen eines Komikers.

1.Kriterium: Die Idee des Buches.

WeltentaucherMittermeier erzählt aus seinem Leben, seine Anfänge als Komiker in anderen Ländern und welche komischen und peinlichen Dinge ihm hier und dort passiert sind. Als ich von seiner Biografie hörte, wollte ich sie unbedingt lesen, weil ich mir auch schon im Fernsehen gerne seine Auftritte ansehe. Da bin ich oft geteilter Meinung, denn unser Humor in Österreich ist finde ich fast ein komplett anderer wie in Deutschland. Ich denke hier zum Beispiel an: Niavarani. Spannend war es deswegen auch für mich und mir gefiel sein Humor im Buch um einiges besser wie in den Shows. Vieles war selbst ironisch und nur leicht von Humor angehaucht, sodass ich es sehr unterhaltsam fand.

2. Kriterium: Der Aufbau der Geschichte.
WeltentaucherMittermeier geht sehr chronologisch vor und man kann ihn wirklich auf seiner Reise durchs Leben begleiten. Er erzählt von Höhen und Tiefs und lässt dabei keine Peinlichkeiten aus. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und was man bei Biografien auch immer dazusagen muss: nein, es sind keine Bilder von ihm enthalten. Ein Schulfoto ganz am Ende, das wars dann auch schon. Es liest sich dadurch eher wie ein Roman als wie eine Biografie um ehrlich zu sein, da der Text sehr flüssig ist und man nicht mit Fakten überrollt wird.

3. Kriterium: Die Charaktere.
WeltentaucherNatürlich dreht sich alles um Mittermeier und er hat sich in dem Buch wirklich sehr gut beschrieben. Es zeigt eine Seite in ihm die wir auf der Bühne nicht sehen können und zeigt wie er zu dem geworden ist, der er ist. Ich bewundere seinen Mut den er an den Tag gelegt hat und seine Motivation besser zu werden.

4. Kriterium: Die Spannung bzw. ob mich das Buch gefesselt hat. 
halber Weltentaucher

Das Buch hat mich gefesselt, weil seine Erlebnisse gut erzählt waren und Lust auf mehr gemacht haben. Zwischendurch ging jedoch ein bisschen die Luft aus, weil sich alles wieder wiederholt hat. Neues Land, zwar neue Sitten, aber irgendwie doch das gleiche. Trotzdem war es aufregend seine Reisen zu verfolgen und ich ziehe deswegen nur einen halben Weltentaucher ab.

5. Kriterium: Die Schreibweise.
halber WeltentaucherIch fand das Buch wirklich sehr angenehm zu lesen, weil es flüssig geschrieben ist. Ich hatte immer seine eindringliche Stimme im Kopf die mit sprach und die komischen Passagen dadurch hervorhob. Nicht alles hat natürlich meinem Geschmack getroffen. Zwischendurch fand ich es zu langatmig erzählt und die Personen die er traf zu genau beschrieben. Dadurch hab ich das Buch auch öfters auf die Seite gelegt, weil mich diese Passagen echt gebremst haben. Ich ziehe deswegen einen halben Weltentaucher ab.

WeltentaucherWeltentaucherWeltentaucherWeltentaucher

Das Buch bekommt von mir 4 Weltentaucher, weil es mir einen Einblick in das Leben von Mittermeier gegeben hat. Auch habe ich eine Biografie erwartet. Ich habe einige Rezensionen gelesen die enttäuscht vom Buch waren, weil sie halt eher eine Bühnenshow erwartet hatten als eine Biografie. Da sah die Bewertung um einiges schlechter aus. Wenn man mit den richtigen Erwartungen losstartet, ist man mit den eher ernsten Passagen zu frieden und freut sich über die kleinen Schmankerl.

Advertisements

2 Kommentare zu „Rezension: Die Welt für Anfänger

  1. Huhu,

    also erst einmal noch einen guten Start ins neue Jahr 2017!!

    Und ja ich denke mir, die Stimme Michael Mittermeier hätte ich wohl beim Lesen auch dauern im Kopf…seine Grimassenschneiderei usw. augenzwickern…

    LG..Karin…

    Gefällt mir

Willst du etwas dazu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s