Lesung + Rezension: Und täglich grüßt dein Lebenstraum


Hier könnt ihr euch die Lesung von Emanuel Koch ansehen:

Rezension:

Das Buch soll dem Leser helfen, sich seinen Ängsten, die er sich vielleicht oft selbst nicht eingestehen will, zu stellen und neuen Mut zu schöpfen und Dinge zu schaffen, die man vorher für unmöglich hielt. Ein Lebenstraum hat jeder von uns. Er schwebt in unseren Köpfen und wir wissen oft nicht, wie wir ihn wahr machen können. Emanuel Koch probiert diese Blockaden mit seinem Buch zu lösen…

 

Autor: Emanuel Koch

Originaltitel: Und täglich grüßt dein Lebenstraum – Mutig handeln und das Unmögliche schaffen
Verlag: Patmos Verlag
Seitenanzahl: 180
Preis Taschenbuch: 14,99€

Jetztbestellen

Vielen Dank an den Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar! <3

 

Kurz zum Inhalt:

Stillstand? Routine? Langeweile? Viele kennen das. Man tritt auf der Stelle, ist unzufrieden, sehnt sich nach Veränderung. Wenn es dann aber an die Umsetzung der eigenen Träume geht, macht sich ein unangenehmes Gefühl breit: Angst! In 5 konkreten Schritten beschreibt Emanuel Koch, wie es gelingt, die Energie der eigenen Ängste anzuzapfen, um endlich sein unerfülltes Leben abzustreifen und dem eigenen Lebenstraum eine Chance zu geben. Er inspiriert die Leser, sich selbst aus der Reserve zu locken und von der Angst ins Handeln zu kommen. Denn wo die größte Angst lauert, lockt immer auch die größte Chance. Emanuel Koch wagte direkt nach seinem Informatikstudium den Schritt in die Selbstständigkeit. Bis heute hat er mehrere Unternehmen gegründet, ist passionierter Musiker, Unternehmensberater und Business Speaker. Damit hat er sich seinen Lebenstraum erfüllt und weiß, wie schwer der Weg dahin sein kann. Er plädiert in einer hauptsächlich logischen Welt für einen akzeptierenden Umgang mit Emotionen.

 

1.Kriterium: Die Idee des Buches.

Weltentaucher

Ich muss ehrlich sagen, dass mir der Buchtitel nicht wirklich zugesagt hat. Darin liegt irgenwie ein großes Versprechen und ich hätte auch mit einem ganz anderen Inhalt gerechnet. Der Klappentext hat dann schon mehr vom Buchthema geliefert und es gefiel mir schon besser. Es geht um seine Ängst und wie man damit klar kommt und Mut schöpft. Ich könnte selbst eine große Portion Mut gebrauchen und ich finde die Herangehensweise des Autors sehr ansprechend. Die Tipps wirken nicht abgehoben sondern sind auch umsetzbar. Wirklich interessant geschrieben.

 

2. Kriterium: Der Aufbau der Geschichte.
Weltentaucher

Der Autor versucht den Leser aus seiner Routine herauszulocken und sich seinen Ängsten zu stellen. Seine Methode ist in 5 Schritten aufgebaut, die der Leser nacheinander abhacken kann. Diese Art gefällt mir sehr gut, denn so ist das Buch in sich nochmal gegliedert und es liest sich nicht wie ein Roman sondern ist schon eher wie ein „Sachbuch“ aufgebaut. Zum Beispiel Schritt 1 und die darunter liegenden Aufgaben. Das hat mir sehr gefallen und ich vergebe hier einen ganzen Weltentaucher.

 

3. Kriterium: Hilft das Buch helfen?

Weltentaucher

Das Buch soll dem Leser helfen, seine Ängst zu überwinden und mutig zu werden. Und zwar muss man seine Ängst akzeptieren und seine Emotionen zulassen. Das ist ein langer Prozess, und das Buch hat viele Tipps die einem bei diesem Prozess helfen können. Wenn man also dafür bereit ist dafür zu arbeiten und seine Emotionen zuzulassen, ist das Buch ein guter Partner…

 

 

4. Kriterium: Ob mich das Buch gefesselt hat? 
Weltentaucher

Das Buch ist sehr dünn und ich hätte noch länger darin lesen könne. Die Beispiele sind sowohl mutig als auch aus dem Leben gegriffen. Mutig deswegen, weil sie auch von den Ängsten des Autors handeln. Man bekommt hier also kein Buch, dass von irgendwoher Tipps gibt, sondern der Autor hat diese Beispiele und Tipps aus dem eigenen Leben gegriffen. Er erzählt von sich und seiner Familie und von seinen Ängsten. Dadurch war das Buch für mich auch sehr fesselnd, weil man auch den Weg des Autors mitverfolgen kann.

 

5. Kriterium: Die Schreibweise.

Weltentaucher

Das Buch ließ sich für mich sehr schnell lesen, denn es ist flüssig und verständlich geschrieben. Es enthält viele Tipps und Vorschläge die man auch aufs eigene Leben anwenden kann. Es ist auch ein Arbeitsbuch. Man kann aktiv mitarbeiten und versuchen die genannten Beispiele auf sein eigenes Leben umzuwandeln und dadurch zu lernen.

 

 

WeltentaucherWeltentaucherWeltentaucherWeltentaucherWeltentaucher

 

 

 

 

 

Das Buch war sehr interessant zu lesen. Ich habe mir einige Tipps mitgenommen und werde wieder einmal im Buch blättern.

Advertisements

Willst du etwas dazu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s