Rezension: Acht Sinne Band 5


Die Reise durch das sinnliche Land geht weiter, doch es kommen neue Welten hinzu. Der Leser darf mehr über die Welt der Menschen erfahren und taucht in die Vergangenheit der Sinnträger ein. Toll! Und dann ist da auch noch die Sache mit Lee und Ben…

 

Kurz zum Inhalt:

Gemeinsam mit den anderen Auserwählten suchen Lee und Ben nach den verschollenen Büchern der Macht. Doch die Suche gestaltet sich gefährlicher als gedacht – und als die Totaa dann auch noch einen Anschlag verüben, trifft Lee eine Entscheidung, die alles verändert …

 rosesnwo.PNG

 

Weltentaucher1. Kriterium: Die Idee des Buches. Die Kreativität.

Die Idee dieser sinnlichen Welt gefällt mir natürlich total gut, was ich schon in meinen vorherigen Rezensionen sicher erwähnt habe! Hier kommt die Kreativität der Autorinnen wieder sehr zur Geltung! Wenn man glaubt, dass die Situation ganz normal wird, kommt es genau anders. Es passieren auf einmal Dinge, die man nicht erwartet hätte. So viele neue fantastische und sinnliche Ideen, die mich wieder verzaubert haben. Und so viel Charme! Sprichwörter bekommen hier eine ganz andere Bedeutung. ;) 1 ganzer Stern! Dieses Buch ist einfach der Beweis dafür, dass Lesen wie Filme sind. Es läuft bei diesen Büchern immer ein Film vor meinen Augen ab, was ich wirklich einfach großartig finde!

 

Weltentaucher2. Kriterium: Der Aufbau der Geschichte. Wie realistisch der Text erscheint.

Die Geschichte ist wunderbar aufgebaut und hat auch hier einen ganzen Stern verdient! Nicht verwirrend sondern sehr übersichtlich. Man taucht in die Geschichte ein und erst am Ende des Buches wieder heraus. Zwischendurch werden Träume eingebaut, wo man wirklich neugierig gemacht wird. Das macht die Geschichte noch viel interessanter, und ist auf keinen Fall verwirrend oder störend!

Es ist natürlich eine pure Fantasy Geschichte. Jedoch ist das Buch auf eine Weise realistisch, wie es für ein Fantasy Buch sein kann. Diese sinnliche Welt ist mit so viel Liebe aufgebaut, dass man glatt daran glauben könnte, dass es sie wirklich gibt. Außerdem wirken die Charaktere sehr real, wodurch das ganze gleich viel lebendiger wirkt!

 

 

Weltentaucher3. Kriterium: Die Charaktere.

Was soll ich dazu noch sagen? Ich liebe die Charaktere! Jeden einzelnen von ihnen. Sie sind einfach so realistisch und man muss sie einfach mögen. Vor allem Lee und Ben sind meine Lieblinge. Man begleitet sie bei ihren Abenteuern, und möchte ihnen in brenzligen Situationen gerne zur Seite stehen. Man hat auch ein genaues Bild der Personen. Sie werden teilweise auch gar nicht so genau beschrieben, aber kaum kommt ein neuer Charakter ins Spiel….zack….hat man die Person schon perfekt vor Augen.

 

Weltentaucher4. Kriterium: Die Spannung, bzw. ob mich das Buch gefesselt hat.

Ja, ja, ja und nochmal ja! Hier bekommt man keine Verschnaufpause von der Spannung sondern wird direkt in das nächste Abenteuer hinein geschmissen. Ein Ereignis kommt nach dem anderen und man wird einfach süchtig! Ja ich gebe es zu. Ich bin süchtig! :D

 

Weltentaucher5. Kriterium: Die Schreibweise.

Ich bin ein riesiger Fan vom Schreibstil der Autorinnen. Es wirkt so leicht und flockig und man schwimmt regelrecht durch die Seiten. Es liest sich wirklich total flüssig und wird durch besondere Sprichwörter und Wortspielen verschönert. Die Schreibweise ist aber auf keinen Fall langweilig oder zu einfach! Der Text ist finde ich in einer sehr hohen Qualität geschrieben und mit schönen Sätzen verschönert.

 

WeltentaucherWeltentaucherWeltentaucherWeltentaucherWeltentaucher

Das Buch bekommt von mir insgesamt 5 Sterne. Kein Wunder! So ein fantastisches Buch hat nichts anderes verdient! Band 6, ich komme! :D 

Das Autorenduo schreibt auch an einem Blogroman! Hier könnt ihr die Geschichte von Lee und Ben in ihrem vorherigen Leben nachlesen. Seht mal vorbei! ;)

 

blogroman.PNG

Hier könnt ihr euch das Buch bei Amazon besorgen. Taschenbuch oder E-Book!

Advertisements

3 Kommentare zu „Rezension: Acht Sinne Band 5

  1. Huhu,

    was sich liebt, dass rächt sich nicht….hat mir total gut gefallen von dieser Autorin.
    Schön abgefahren.

    Die „Acht Sinne“ kenne ich leider noch nicht.

    LG..Karin…

    Gefällt mir

Willst du etwas dazu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s