Rezension: Gelöscht


Das ist das erste Buch das ich von Teri Terry gelesen habe und ich hatte hohe Erwartungen. Das Buch hat mich von Anfang an mitgerissen in diese erfundene Zukunftswelt:
Die Grenzen von England sind geschlossen. Terroristen bedrohen das Land. Kinder verschwinden spurlos. Straftäter unter 16 Jahren werden einem Slating unterzogen. Ihr Gedächtnis wird gelöscht, sodass sie wieder komplett neu anfangen müssen.
Eine Zukunftsvorstellung so wie man sie auf keinen Fall haben möchte!! Aber genau das macht das Buch noch besser! Man kann in diese verdrehte Welt eintauchen und kämpft sich mit der Hauptdarstellerin Kyla durch den Alttag eines Slaters. Dunkle Geheimnisse, Bedrohungen von allen Seiten und mysteriöse Träume, bringen sie komplett durcheinander.
Ich liebe dieses Buch!

Kurz zum Inhalt:

Die sechzehnjährige Kyla hört immer wieder Stimmen aus der Vergangenheit. Hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum ist ihr Bild auf einer Webseite mit vermissten Kindern? Ihre wahre Identität birgt ein großes Geheimnis. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?

Mich hat ja der Klappentext schon sehr neugierig auf das Buch gemacht und ich wollte unbedingt in diese Welt eintauchen. Nach den ersten Seiten war klar, dass es das richtige Buch für mich ist. Es war sofort spannend und man bekommt bald mehr Infos zum Slating, was mich sehr interessiert hat. So kann man sich gleich viel mehr darunter vorstellen.

Die Aufarbeitung der Idee finde ich sehr gut. Es geht ein schöner roter Faden durchs Buch und der Leser kennt sich eigentlich immer aus, was jetzt gerade passiert. Also alles sehr übersichtlich und überschaubar. Natürlich sind aber die Geheimnisse genau das Gegenteil. Aber das gehört ja auch so. ;)
Der Leser wird immer wieder neugierig gemacht, weil man zwischendurch kleine Brocken zugeworfen bekommt. Immer wieder kleine neue Fakten, die sich zu dem bereits bestehenden Puzzle hinzufügen. Das war einfach toll!

Die Charaktere des Buches gefielen mir gut. Vor allem Kyla ist mir sehr ans Herz gewachsen, weil ich mich gut in sie hineinversetzten konnte. Ihre Gedanken und Empfindungen wirken sehr real, wodurch ich mir Kyla noch besser vorstellen konnte.
Das Aussehen der einzelnen Personen wird nicht sehr genau beschrieben, sodass der Leser viel Freiraum zum selbst vorstellen hat. Das mag ich immer besonders gerne, weil man der Fantasie dadurch freien Lauf lassen kann.
Es gibt einige Charaktere, bei denen ich nicht genau sagen kann, was sie im Schilde führen. Da wäre zum Beispiel Kylas Vater oder ihre Betreuerin. Im ersten Moment wirken sie hilfsbereit und sind freundlich zu Kyla. Dann sind sie aber genau das Gegenteil und drohen ihr. Wie soll man sich da als Leser noch auskennen?! Aber genau das ist das Geniale! Man ändert seine Meinung zu den Charakteren sehr oft und man wird sozusagen auch ein bisschen hinters Licht geführt. Auch Kyla wird zum Schluss hin immer unberechenbarer, was der Geschichte noch mal Spannung dazu gibt!
Ein Lieblingsgcharakter von mir ist auf jeden Fall Kylas Mutter. Sie wirkt am Anfang sehr distanziert und irgendwie auch ein wenig böse. Im Laufe des Buches macht sie aber eine komplette Wandlung durch.

Der Schreibstil ist recht einfach und man liest das Buch sehr schnell. Das kann aber auch an der Spannung liegen, die fast immer vorhanden ist. Es gibt nur wenige Verschnaufpausen, die dann abrupt beendet werden.
Sehr schöne Sätze, wodurch ein toller Lesefluss aufgebaut wird.

Ich kann dieses Buch wirklich nur loben! Ich habe mich in diese Geschichte verliebt und werde sicher bald mit Band 2 fortfahren!
Kopfkino pur!

Hier bei Amazon erhältlich!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension: Gelöscht

Willst du etwas dazu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s