Rezension: Der letzte Sprung


Bewertung: ♥♥♥♥♥ (5 von 5 Herzen)

Roland Lange hat mit diesem Buch einen durchdachten Kriminalfall geschrieben, der mich von Anfang an gefesselt hat. Ein Reitturnier das für eine Person vielleicht kein gutes Ende hat, ein ehemaliger Buchhalter als Hauptverdächtiger und ein Wettlauf gegen die Zeit…

Mir hat der Anfang des Buches schon sehr gefallen, da es mit einem zeitgemäßen Problem anfängt. Ein Wagen der manipuliert wurde??
Spannend geht es dann auch weiter, und man weiß, dass es da noch eine schöne Hintergrundgeschichte geben wird.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und es sind lange Sätze, was ich so gerne mag. Zwischendurch habe ich das Buch jedoch zur Seite gelegt und wollte herausfinden, wer der Täter ist. Diesen kann man jedoch schon so ab der Mitte des Buches erahnen und man merkt, dass da niemand anderes mehr kommen wird. Das hat mich aber gar nicht gestört, da man so vom Täter persönlich mehr erfuhr.

Es sind sehr viele Dialoge, wodurch man sich die einzelnen Personen gut vorstellen kann. Wie eine Person spricht macht ja viel von der Persönlichkeit aus.

Die Hauptperson, der Ermittler Behrends, war mir von Anfang an sympathisch. Er hat Humor und konnte mich des Öfteren zum lachen bringen. Von ihm (und natürlich von dem Opfer) erfährt man auch Privates. Das bringt Abwechslung in die Geschichte und gefällt mir sehr gut. Ich empfinde es als positiv, dass nur auf ihn näher eingegangen wird, und nicht auf die ganzen anderen Ermittler. So kann man sich besser auf den Fall konzentrieren und wird nicht von privaten Geschichten abgelenkt!

Ich bin froh, dass nicht zu viel auf die Pferde beim Reittunier eingegangen wird, sondern die Aufmerksamkeit beim Fall bleibt. Natürlich ist es wichtig, dass man die Hintergrundgeschichte der Opfer kennt (Pferdehandel), mehr aber dann auch nicht. Ein Teil der Story spielt beim Reitwettbewerb, was ich wirklich spannend finde. Habe noch keinen Krimi an so einem Ort gelesen und ist deswegen was neues für mich. Während diesem Turnier wird nur die dortige Atmosphäre beschrieben, auf den Wettbewerb aber nicht genauer eingegangen. Auch das ist positiv!

Ein toller Krimi, der mir einige schöne Lesestunden beschert hat! Kann ihn sehr empfehlen! :)

Advertisements

Willst du etwas dazu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s